Evaluation Wintersemester 2018/2019

(An der Evaluation teilgenommen haben 9 Studierende)

Auf einer Skala von 1 – 5, was ist Ihr erster Eindruck vom Spiel Lienzo?

(1=gefällt mir nicht, 3=mittelmäßig, 5=sehr gut)

Wie viel Zeit haben Sie für Ihr erstes Spiel gebraucht (in Minuten)?

Wie zugänglich ist Lienzo anfangs?

Bitte bewerten Sie den Schwierigkeitsgrad des Spiels:

Sind die Spielziele verständlich?

Denken Sie, dass Lienzo die realen Bedingungen der Eroberung mit seinen begrenzten Mitteln wiedergibt?

1. Welche Art von Kontrolle mögen Sie bei einem Strategiespiel am meisten?

2. Was ist Ihre bevorzugte Vorgehensweise bei Computerspielen?

Zusammenfassung von Anmerkungen und Verbesserungsvorschlägen:

  • Wenig strategisches Vorgehen im Spiel
  • Abwechslungsreichere Umgebungen mit Einflüssen auf Schlachten (Fluss, Wald, usw.) implementieren
  • Mehr Variationen an Events und Einflüssen (z.B. Logistik, schlechte Moral)
  • Mehr Interaktionen der indigenen Bevölkerung
  • Bewegungsboni auf Straßen implementieren
  • Generell mehr Abwechslung im Spielablauf implementieren
  • Begrenzte Bauplätze statt doppelter Bauzeit bei mehreren Gebäuden implementieren
  • Mehr real-historische Elemente implementieren
  • Erweiterte Einstellungsmöglichkeiten im Spielmenü ermöglichen (vgl. XML-Dateien)
  • Einfluss von bisher unbedeutenden Elementen erhöhen (z.B. Wetter)
  • Mehr Events/Ereignisse (positive & negative) implementieren